Blut und Eis

Unser Leitfaden

Ihr benötigt Unterstützung im Kampf gegen die Beisser und wollt euch einen Überblick über die Herausforderung verschaffen?

Unser Leitfaden versorgt euch mit allen nötigen Dingen, die ihr für eine erfolgreiche Herausforderung benötigt. Wir zeigen euch die Spawnpunkte der Beisser und wie ihr diese blockieren könnt. Gehen auf Besonderheiten der einzelnen Karten ein und runden das ganze mit mehreren Videos von erfahrenen Spielern ab!

1. Schneehaufen

Ziel: Hol die Beute und verschwinde

Gegner: 

  • Beisser
  • Koloss

Karte:

Strategie:

Viele spielen diese Karte mit 2 Spähern und einem Schläger. Priorisiert sind dabei Daryl als erster Held, damit man mit allen Helden pirschen kann (an Gegnern vorbeilaufen ohne angegriffen zu werden und dabei selbst angreifen) oder Rick, um bei Aufladungsangriffen die anderen Helden mit aufzuladen.

Schläger könnten Eugene oder Glenn sein, wobei Eugene besser sein könnte, da er mehr Chancen auf Körpertreffer hat.

Einer der beiden Späher sollte eine Waffe mit Reduzieren nutzen, um mögliche Spawns zu verkleinern.

Ihr habt 3 Schneehaufen zu durchsuchen, wobei auf der Karte ein Koloss herumläuft der Rest sind normale Beisser.

Arbeitet Euch vor und versucht mit den normalen Beissern eure Helden aufzuladen, um dann den Koloss wegzuhauen und nebenbei die Schneehaufen zu durchsuchen. Ihr könnt auch versuchen den Koloss zu umlaufen, aber das ist eher schwer.

Sobald ihr die Haufen alle habt, ist rechts die Endzone.

Vorteil mit den Nahkämpfern ist natürlich, dass der Spawn mit max. 2 Beissern klein bleibt. Diese kommen im Normalfall am unteren Kartenrand in der Nähe der beiden Schneehaufen.

Helden:

Huntsman Daryl, Riot Gear Glenn, Eugene, Survivalist Rick

Spawnpunkte:

Die Spawns sind auf dieser Karte im unteren Bereich bei den beiden Schneehaufen

Bilder folgen noch

Spawnblocks:

Videos:


2. Das gefrorene Tor

Ziel: Schaffe es durch das Tor

Gegner: 

  • Beisser

Karte:

Strategie:

mit Sasha:

Lauft nach rechts und stellt Euch so auf, dass Sasha das Tor öffnet und der Schläger unten die Beisser beschäftigt. Der Sturmi ist beweglicher und versucht natürlich sich schnellstmöglich aufzuladen um so viele Beisser wie möglich zu betäuben. Von Vorteil sind eine Waffe die 2 Runden betäubt und als Skill Vergeltung, damit der Sturmi 2 mal schiessen kann und so evtl noch schneller aufgeladen ist.

mit Rick und 2 Schlägern:

Es hat sich gezeigt, dass man versuchen könnte auch nach unten zu laufen um die dort stehenden Beisser erstmal zu reduzieren. Durch Ricks Skill können sich die Schläger mit ihren Aufladungsangriffen unter Umständen gegenseitig gut aufladen. Vorteil mit Glenn als Schläger ist hier natürlich, dass er evtl. schon aufgeladen ins Rennen geht, so dass das Ganze vielleicht noch ein wenig leichter wird.

Vorteil hier ist, dass die Beisser sich erstmal nach unten bewegen um die Schläger anzugreifen, während Rick am Tor rumwerkeln kann, ohne groß Gefahr zu laufen, angegriffen zu werden. Natürlich müssen Eure beiden Schläger ordentlich was einstecken können, aber mit genug Gesundheit und Schadensreduzierung kann das gut funktionieren. Zudem sind Vergeltung und Bestrafen bei den Schlägern sehr gern gesehen, da so die Beisser noch eher betäubt werden, auch wenn sie weit höhere Level haben als ihr. Betäubte Beisser greifen nicht an und wenn ihr gut steht können sie auch die hinteren Beisser nicht zu euch vordringen.

Helden:

  1. Sasha, Eugene, Sturmi
  2. Rick (Lead), Glenn (von Vorteil), Schläger (Eugene oder eigener)

Spawnpunkte:

Spawns sind hier schwierig, da sobald das Tor geöffnet wird, sowohl oben als auch unten auf der linken Seite neue Beisser kommen. Bei der Spawnwelle kommt oft noch rechts unten der eine oder andere Beisser dazu. Das kann gefährlich werden, wenn ihr gerade im Kampf mit den Beissern links von Euch seid, also stellt Euch gut auf.

Bilder folgen noch

Spawnblocks:

Videos:


3. Todesfalle

Ziel: Erledige alle Beisser

Gegner: 

  • Beisser
  • Koloss

Karte:

Strategie:

Das Schöne ist an dieser Karte natürlich der fehlende Spawn so dass ihr relativ viel Zeit habt, die ganzen Beisser zu töten. Einige der Beisser stehen zudem lange herum, so dass ihr euch vorerst auf die beweglichen konzentrieren könnt.

Die Späher können ohne Reduzierungswaffe arbeiten und Waffen mit 2 Feldern Reichweite wirklich gut nutzenr. Ihr könnt den Schläger nutzen um einzelne Beisser anzulocken oder zu betäuben und mit den Spähern haut ihr dann alles um.

Nutzt die Fähigkeit von Daryl um 2 Angriffe pro Held zu bekommen oder um unliebsame Besucher die gern mal unten entlang laufen, loszuwerden.

Helden: 

Huntsman Daryl, Riot Gear Glenn, Eugene, Survivalist Rick

Spawnpunkte:

keine Spawns

Spawnblocks:

nicht nötig

Videos:

Du kannst uns mit einer Spende unterstützen! Mitmachen

4. Verloren im Schnee

Ziel: Suche die Beute und verschwinde

Gegner: 

  • Beisser

Karte:

Strategie:

Zuerst stellt ihr Euch oben an das Wasser mit allen 3 Helden, so dass die Spawns, die 3 Runden lang an beiden Wasserstellen kommen zumindest links geblockt werden können. Der Schläger kommt dabei nach rechts, so dass herannahende Beisser möglichst gestoppt werden. Einer der Späher sollte mit Reduzierungswaffe ausgestattet werden, um die Rundenspawns zu verkleinern oder auf 0 zu setzen.

Nach 3 Runden könnte ihr Euch wieder wegbewegen und die Beisser aufs Korn nehmen, sowie die Haufen durchsuchen. Leider sind es hier mehr als 3 Haufen, so dass ein bisschen Glück dazugehört, schnell alle nötigen Bereiche erfolgreich zu durchsuchen.

Ihr könnt nach den 3 Runden erstmal nach links laufen und den folgenden Spawn links blocken. So habt ihr keinen weiteren Beisser im Rücken

Helden:

Huntsman Daryl, Riot Gear Glenn, Eugene, Survivalist Rick

Spawnpunkte:

Bilder folgen noch

Spawnblocks:

Videos:


5. Winterwanderung

Ziel: Erreiche den Ausgang

Gegner: 

  • Beisser
  • Koloss

Karte:

Strategie:

Ein Koloss steht auf der Karte herum und ihr müsst an ihm vorbei um ins Ziel zu kommen. Ihr könnt entweder rechts oben lang oder den etwas längeren Weg rechts unten nehmen. Beides kann klappen und ihr seid nicht verpflichtet alle Beisser zu töten also arbeitet Euch vor und sobald ihr merkt, dass ihr ins Ziel kommt ohne von weiteren Beissern angegriffen zu werden, ab ins Ziel.

Helden:

Huntsman Daryl, Riot Gear Glenn, Eugene, Survivalist Rick

Spawnpunkte:

Links unten auf der Karte spawnt ein Beisser, so dass ihr beim Anlocken des Kolosses aufpassen solltet. Nicht dass ihr im Kampf mit dem seid und plötzlich auch noch einen Beisser direkt neben Euch seht.

Ansonsten sind die Spawns beim Weg unten rechts.

 

Bilder folgen noch

Spawnblocks:

Videos:


6. Frost-Boss

Ziel: Erledige den Oberbeißer

Gegner: 

  • Beisser
  • Koloss

Karte:

Strategie:

Ihr startet unten rechts und müsst nach unten links. Blöd nur, dass ihr vorher einen Koloss töten müsst und es sind manchmal sogar 2 auf der Karte. Der, der herumläuft is Euer Ziel. Ladet Euch auf, reduziert die Rundenspawns wenn möglich. Sobald der Koloss weg ist, könnt ihr so schnell wie möglich ins Ziel laufen.

Am besten ist es, wenn ihr erstmal die Beisser oben rechts ins Visier nehmt. Wenn ihr es richtig anstellt könnt ihr sie töten ohne die Beisser links daneben „aufzuwecken“. Die kann man auch nach der Spawnwelle anlocken. Es kann auch mal sein, dass der Koloss schon sehr nah ist, wenn dann die Beisser auch angelockt werden, habt ihr unter Umständen gleich 4 Beisser am Hals. Das muss nicht sein.

Helden:

Huntsman Daryl, Riot Gear Glenn, Eugene, Survivalist Rick, Michonne

Spawnpunkte:

Oben rechts wo die drei Beisser anfangs stehen kommt auf jeden Fall ein Beisser, also immer schön aufpassen. Direkt links daneben bei den „schlafenden“ Beissern kommt auch ein neuer Beisser dazu.

Bilder folgen nocj

Spawnblocks:

Videos:


Back to top button