Armeebasis

This section contains some shortcodes that requries the Jannah Extinsions Plugin. Install it from the Theme Menu > Install Plugins.

Herausforderung – Armeebasis

Auf dieser Seite, möchten wir euch ein paar hilfreiche Infos sowie Tipps und Tricks zu der Herausforderung – Armeebasis bei The Walking Dead No Man’s Land geben.

Grundsätzliche Informationen haben wir euch unter „Herausforderungen“ zusammen gefasst.

Die Strategien, die wir euch hier vorstellen, haben sich in der Vergangenheit bewährt und uns reichlich mit Sternen belohnt. Doch sie sind keine Garantie dafür, immer die vollen 3 Sterne zu bekommen. Selbstverständlich müsst ihr die Missionen nicht genau so spielen. Probiert einfach selbst ein wenig aus, was für euch am besten funktioniert. Grundsätzlich habt ihr mit euren stärksten Überlebenden, eine gute Chance, die Mission zu bewältigen.

Auch solltet ihr auf das wöchentliche Event achten, welche Klasse mehr Schaden verursacht. Meist erzielt man beim Jäger oder Sturmangreifer Event mehr Sterne.

Wichtig ist auch, das im späteren Verlauf, mehr gepanzerte Beisser oder Kolosse auftauchen können. Dies dient dazu, den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. Selbst die Spawnblocks, können im späteren Verlauf nicht mehr funktionieren. Nextgames liebt es, uns zu ärgern.

Falls ihr Vorschläge, Tipps oder Verbesserungen habt die ihr uns mitteilen wollt, kontaktiert uns oder nutzt die Kommentarfunktion.

Bevor wir zu den einzelnen Missionen kommen, hier ein paar allgemeine Dinge.

[divider style=“solid“ top=“15″ bottom=“15″]

Gegner

Es gibt bei The Walking Dead No Man’s Land verschiedene Arten von Gegner. Jeder Gegner besitzt andere Eigenschaften, die ihr kennen müsst. Denn nur wer sein Gegner kennt, kann ihn effektiv bekämpfen.

Zur Vereinfachung übernehmen wir die originalen Bezeichnungen aus dem Spiel.

In unserer Auflistung haben wir alle Gegner aufgeführt, auf die ihr im laufe des Spiels trefft.

Beisser 

  • Auf diese Beisser trefft ihr in fast jeder Mission
  • Werden gefährlicher, je mehr runden ihr absolviert

Brennt 

  • Verursachen bei Angriffen immer normalen Schaden sowie Feuerschaden.
  • Solltet ihr mit Nahkämpfern angreifen, müsst ihr beachten, dass ihr beim Angriff selbst Feuerschaden erleidet
  • Jäger mit entzünden auf der Waffe, erzeugen schnell brennende Beisser

Detonierer 

  • Explodieren bei Beschuss. Auf den Explosionsradius achten
  • Können auch im Nahkampf getötet werden ohne Explosion

Gespickt 

  • Spikies oder auch Stachel-Beisser genannt
  • Können nicht betäubt werden
  • Ihr sterbt sofort, wenn ihr ins ringen geratet
  • Verursachen eine Blutung bei einem Treffer

Gepanzert 

  • Besitzen viele Lebenspunkte und sind dadurch besonders schwer zu töten
  • Körperftreffer sind sehr wahrscheinlich
  • Im späteren Verlauf können diese Beisser zusätzlich auf den Karten erscheinen

Koloss 

  • Besitzen viele Lebenspunkte und sind dadurch besonders schwer zu töten
  • Betäubungen haben keine Wirkung
  • Bei einem Treffer, wird man betäubt. Außer man kann ausweichen

Plünderer 

  • Die Gegner können jede Klasse haben
  • Seit vorsichtig, sie sind äußerst gefährlich

Schmierig 

  • Ein starker Beisser, der bei genügend Schaden Explodiert
  • Betäubt bei Explosion. Auf den Explosionsradius achten

Überlebende

Helden

  • Es gibt ein paar Helden, die hilfreich bei den Missionen sind. Wir haben sie unter jede Mission geschrieben, wo dies der Fall ist
  • Grundsätzlich hilfreich sind Abraham (Schadensverstärker) und Sasha (Chance auf Aufladepunkte)
Du kannst uns mit einer Spende unterstützen! Mitmachen

1. Freie Waffen

Ziel: Erledige alle Beisser

Gegner:

  • Beisser
  • Gepanzert
  • Detonierer

Strategie:

Grundsätzlich ist es ratsam mit euren Überlebenden unten in der Mitte der Karte zu bleiben und von dort die Beisser zu erledigen, die Runde für Runde auf Euch zukommen. Versucht mit euren Fernkämpfern zu agieren und die detonierenden Beisser zu nutzen, um gleichzeitig mehrere normale Beisser zu töten, ohne Euch selbst in Gefahr zu bringen.

Wenn die Situation es erfordert, dann bewegt euch mit euren Überlebenden geschlossen in eine Richtung.

Spawnpunkte:

Spawn links u. oben
Spawn rechts u. oben

Spawnblocks:

  • Sind auf dieser Karte nicht möglich.

Videos:

  • Gameplay von Nikita auf Stufe 28/1

 

  •  Gameplay von Elkador auf Stufe 29/1

[divider style=“solid“ top=“15″ bottom=“15″]

2. Rund um den Wachturm

Ziel: Beute finden und ab zum Ausgang

Gegner:

  • Beisser
  • Gepanzert

Strategie:

Positioniert euer Team am besten so, dass auf dem 3. Platz ein Späher eingesetzt wird. Dieser kann im ersten Zug alle 3 Kisten auf der linken Seite der Karte erreichen. Ihr solltet aber versuchen mit dem Späher zuerst die Kiste bei dem mittleren Zelt zu öffnen, da nach der zweiten Runde ein gepanzerter Beisser aus dem Zelt kommt.
Der Überlebende auf der ersten Position kann die obere mittlere Kiste erreichen. Der zweite Überlebende in eurem Team sollte ein Fernkämpfer sein.

Als gute Strategie hat sich Folgendes erwiesen:

Der mittlere Überlebende wechselt links neben den Überlebenden auf der ersten Position und schießt auf den detonierenden Beisser. Der nun mittig stehende Überlebende öffnet die obere mittlere Kiste und der Späher die Kiste am mittleren Zelt.
Im nächsten Zug öffnet der Späher die linke obere Kiste, während die anderen beiden nach links unten zum Zelt laufen, um den folgenden Spawn zu blocken.

Arbeitet euch nun nach rechts vor, nutzt dabei die Spawnblocks.

Die letzte Kiste kann auch aus der Endzone heraus geöffnet werden.

Zusammengefasst:

  • Die Positionen der Überlebenden
    1. Überlebender eurer Wahl
    2. Fernkämpfer (Schütze oder Jäger)
    3. Späher
  • Erster Zug
    1. Der Fernkämpfer bewegt sich links neben den Überlebenden und schießt auf den detonierenden Beisser.
    2. Der mittig stehende Überlebende öffnet die obere Kiste.
    3. Der Späher öffnet die Kiste am Zelt.
  • Zweiter Zug
    1. Der Späher öffnet die Kiste oben links.
    2. Die anderen beiden blockieren den Spawn links unten. Möglicherweise, müsst ihr den Beisser links noch erledigen, so das ein Block nicht mehr möglich ist.

In Bildern:

Startposition
Ende des ersten Zuges
Ende des zweiten Zuges

Spawnpunkte:

Spawnpunkte
Die Spawnpunkte

Spawnblocks:

Spawnblock linke untere Ecke
Spawnblock links unten
Spawnblock unten
Spawnblock mitte unten

"Rund

Videos:

  • Gameplay von Nikita auf Stufe 28/1

  •  Gameplay von Elkador auf Stufe 29/1

[divider style=“solid“ top=“15″ bottom=“15″]

3. Eingang

Ziel: Öffnet die Tür und nichts wie weg.

Gegner:

  • Beisser
  • Gepanzert

Strategie:

Versucht so schnell wir möglich auf die recht Seite der Karte zu gelangen und mit dem Öffnen der Tür zu beginnen. Wenn ihr es schafft, mit dem Öffnen der Tür im zweiten Zug zu beginnen besteht die Chance, dass ihr die gepanzerten und detonierenden Beisser links ignorieren könnt, ohne von Ihnen angegriffen zu werden.

Zur Info welche Beisser spawnen:
1. Runde: 1x gepanzerter Beisser, 1x detonierender Beisser links, 2 normale auf der rechten Seite.

Eingang - Spawn
Spawn nach ersten Zug

2. Runde: 1x detonierender Beisser links, 2 normale Beisser vom Haufen rechts.

Eingang - Spawn
Spawn nach zweiten Zug

3. Runde+: 2 normale Beisser vom Haufen rechts.

Spawn nach zweitem Zug

Spawnpunkte:

Eingang - Spawn
Spawnpunkte

Spawnblocks:

  • Es ist möglich, den Spawn am linken Zelt zu blockieren. Dies ist jedoch sehr riskant.

Videos:

  • Gameplay von Nikita auf Stufe 28/1

  •  Gameplay von Elkador auf Stufe 29/1

[divider style=“solid“ top=“15″ bottom=“15″]

4. Raus in die Weite

Ziel: Öffnet das Tor und nichts wie weg.

Gegner:

  • Beisser
  • Gepanzert

Tipp:

Die Karte eignet sich in niedrigen Stufen zum EP farmen. Nutzt am besten Maggie und eine Weste mit [tie_tooltip text=“Erhöht die Menge an Erfahrungspunkten, die durch Kills des Überlebenden verursacht werden, der die Rüstung trägt.“ gravity=“n“]Trainingsausrüstung[/tie_tooltip].

Strategie:

Auf dieser Karte solltet ihr versuchen so schnell wie möglich den Zaun zu erreichen. Wenn ihr einen Späher im Team habt, dann könnt ihr den Zaun in der zweiten Runde erreichen.

Es kommen jede Runde neue Beisser von der rechten Seite zu Euch unter anderem:

  1. Runde: 1 normaler Beisser von der rechten Seite der Karte
  2. Runde: 1 gepanzerter, 2 normale Beisser aus dem rechten Kartenteil
  3. Runde+: 1 normaler aus dem oberen und mittleren Zelt, unterer rechter Haufen, 1 gepanzerter Beisser

Solltet ihr es schaffen mit dem Öffnen zu beginnen, wenn der gepanzerte Beisser unten auftaucht, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass er euch nicht erreichen wird und ihr könnt euch darauf konzentrieren, die normalen Beisser zu töten.

Euer Team sollte also aus Überlebenden bestehen, die in der Lage sind gepanzerte Beisser schnell zu töten und die nachfolgenden Beisserwellen abzuwehren. Ein Späher und 2 Fernkämpfer wären da eine gute Wahl.
Die beiden Fernkämpfer sollten dabei am Zaun stehen, einer ober- einer unterhalb des Toröffners

Raus in die Weite - Aufstellung
Aufstellung der Überlebenden

Strategie von Bembel 74:

  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eure Fernkämpfer am unteren Spawnpunkt zu platzieren. So könnt ihr gut nach rechts schießen. Der obere Beisser, bewegt sich nach unten, so das keine Gefahr für den Überlebenden am Tor besteht.
Raus in die Weite - Aufstellung
Alternative Aufstellung

Spawnpunkte:

Raus in die Weite - Spawnpunkte
Die Spawnpunkte

Spawnblocks:

  • Sind auf dieser Karte nicht möglich.

Videos:

  • Gameplay von Nikita auf Stufe 28/1

  •  Gameplay von Elkador auf Stufe 29/1

[divider style=“solid“ top=“15″ bottom=“15″]

5. M.A.S.H.

Ziel: Öffne die Kisten und erreiche den Ausgang

Gegner:

  • Beisser
  • Gepanzert
  • Detonierer

Strategie:

Schatten sind auf dieser Karte nicht gerade unser Freund also seid auf der Hut wenn ihr euch bewegt, da hinter jeder Ecke sowohl gepanzerte als auch detonierende Beisser sein können.

Ihr könnt mit einem Späher auf der ersten Position die linke obere Kiste erreichen und von der 3. Position die mittlere. Die Kiste oben rechts ist nicht im ersten Zug erreichbar.

Im späteren Verlauf wird es sehr schwer auf der rechten Seite den Ausgang zu erreichen, da dort neue Beisser spawnen, deshalb kann es besser sein, zuerst oben rechts die Kiste zu öffnen und sich dann den Weg zum linken Ausgang freizukämpfen und dabei die beiden restlichen Kisten zu öffnen.

Spawnpunkte:

M.A.S.H - Spawnpunkte
Spawnpunkte

Spawnblocks:

  • Sind auf dieser Karte nicht möglich.

Videos:

  • Gameplay von Nikita auf Stufe 28/1

  •  Gameplay von Elkador auf Stufe 29/1

[divider style=“solid“ top=“15″ bottom=“15″]

6. Sprengung

Ziel: Platziere den Sprengstoff und zünde ihn.

Gegner:

  • Normale Beisser
  • Gepanzerte Beisser

Strategie:

Ihr könnt theoretisch mit einem Späher im ersten Zug den Sprengstoff platzieren, denkt aber daran, dass sobald dieser Vorgang beginnt neue Beisser links aus dem Zelt und der rechten Seite der Karte spawnen.
Problematisch ist oft, dass direkt im Schatten vom Zelt ein Beisser steht, der erst getötet werden sollte.
Das Platzieren dauert 2 Runden, also stellt euch darauf ein, euren Überlebenden zu schützen, während er den Sprengstoff platziert.

Nach dem Platzieren muss der Sprengstoff noch gezündet werden, dazu müsst ihr nach rechts zum Zünder. Ist dieser aktiviert, kommen aus dem Tor 2 gepanzerte und 2 normale Beisser. Ladet also eure Angriffe auf, bevor ihr den Sprengstoff zündet, damit ihr diese Beisser erledigen könnt und das Tor unbeschadet erreicht.

Tipp: Nutzt nach der Sprengung einen Sturmangreifer zum betäuben der Beisser.

Spawnpunkte:

Sprengung - Spawnpunkt
Spawnpunkt links
Sprengung - Spawnpunkt
Spawnpunkt rechts
Sprengung - Spawnpunkt
Spawnpunkt oben nach der Sprengung

Spawnblocks:

Sprengung - Spawnblock
Spawnblock rechts unten

Videos:

  • Gameplay von Nikita auf Stufe 28/2

  •  Gameplay von Elkador auf Stufe 29/1

[divider style=“solid“ top=“15″ bottom=“15″]

Vielen Dank an OneLessTitan, ohne den diese ausführlichen Texte kaum möglich wären und auch allen Spielern, die uns mit Tipps weitergeholfen haben. Falls ihr Interesse an der englischsprachigen Seite habt, dann schaut doch mal auf seiner Seite nach: OneLessTitan

Close